Kostenbeiträge in Kindertagespflege für Eltern

Tabelle:
Elternbeiträge zur Betreuung in Kindertagespflege

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege
Die Förderung in Kindertagespflege ist für die Landeshauptstadt Hannover in einer kommunalen Satzung geregelt, die durch Änderungssatzungen (Satzung vom 08.06.2015 und Satzung vom 01.06.2017) ergänzt wurde.

Der Antrag dazu besteht aus fünf Seiten und zwei Anlagen und ist an das FamilienServiceBüro zu adressieren. Er ist von den Personensorgeberechtigten auszufüllen und zu unterschreiben.

Die Anlage 1 ist direkt von der Tagespflegeperson mit allen erforderlichen Angaben an das FamilienServiceBüro weiterzuleiten.

Die Anlage 2 ist nur dann von den sorgeberechtigten Eltern auszufüllen, wenn sich vor Ablauf des Bewilligungszeitraumes eine Änderung ergibt.

Wenn Sie Fragen dazu haben, kommen Sie gern auch mit einem unvollständig ausgefüllten Antrag zu den Sprechzeiten ins FamilienServiceBüro. Bitte beachten Sie: Es können nur Anträge bearbeitet werden, die vollständig ausgefüllt sind und für die auch die Anlage 1 vorliegt.

Antragsformular: Förderung in Kindertagespflege (52 KB)

Informationen zum Bildungs- und Teilhabepaket

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus Familien mit geringem Einkommen können Leistungen für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft beziehen. Hierzu zählt auch die gemeinschaftliche Mittagsverpflegung in Kindertagespflegestellen. Das FamilienServiceBüros bestätigt Ihnen den Umfang der Betreuung auf dem untenstehenden Antragsformular. Bitte setzen Sie sich dazu mit uns in Verbindung.

Informationen zum Bildungs- und Teilhabepaket auf hannover.de
Antragsformular: "Zuschuss zur Mittagsverpflegung in einer Kindertagespflegestelle"