Informationen und Formulare für Tagespflegepersonen und InteressentInnen

Kindertagespflege ist eine Betreuungsform, die gesetzlich anerkannt ist – und dementsprechend auch einigen rechtlichen Regelungen unterliegt. Sie kann im Haushalt der Tagespflegeperson, im Haushalt der Eltern oder in eigens dafür bereitgehaltenen Räumen stattfinden.

Wer in der Kindertagespflege arbeiten möchte, benötigt eine Pflegeerlaubnis vom örtlich zuständigen Jugendamt. In Hannover ist die Anlaufstelle dafür das FamilienServiceBüro. Voraussetzungen für die Pflegeerlaubnis sind die Feststellung der persönlichen Eignung, kindgerechte Räumlichkeiten (siehe Info 2) und eine entsprechende Qualifikation (siehe Info 3 und die Anbieterliste auf hannover.de). Die Förderung in Tagespflege ist für die Landeshauptstadt Hannover in einer kommunalen Satzung geregelt.

Übersicht: Informationen und Formulare für Tagespflegepersonen

Info 1: Gesetzliche Grundlagen
Info 2: Überprüfung von Tagespflegepersonen
Info 2.1: Kindertagespflege in Räumen Dritter
Info 3: Qualifizierung, Fortbildungen und Informationen
Info 4: Kontaktaufnahme zu den Eltern
Info 5: Das Vorgespräch mit den Eltern
Info 6: Hinweise zum privatrechtlichen Betreuungsvertrag
Informationen über das Tageskind
Info 7: Beratungsangebot für Tagespflegepersonen
Info 7a: Verdacht auf Kindeswohlgefährdung
Info 8: Das Tagespflegegeld
Tabelle: Pflegegeldtabelle für Tagespflegepersonen (bis 31.05.2017)
Pflegegeldtabelle für Tagespflegepersonen (ab 01.06.2017)
Info 9: Versicherungen
Info 10: Eingewöhnung
Info 11: Online-Betreuungsbörse

Downloadangebot des Bundesfamilienministeriums:
"Kindertagespflege: die familiennahe Alternative. Ein Leitfaden für Tagespflegepersonen."
(Broschüre als PDF-Datei; 1,7 MB)

Themen und Trends in der frühkindlichen Pädagogik
Das Niedersächsische Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung fördert Projekte, vernetzt Akteure aus Forschung und Praxis und informiert Multiplikatoren über neue Erkenntnisse. Auch Tagespflegepersonen können die öffentlich geförderten Fortbildungsveranstaltungen und Fachtagungen besuchen - oder selbst Projektideen einreichen. Neue Termine und aktuelle Fachbeiträge für Hannover und Umgebung finden Sie auf der Seite des Regionalnetzwerks Mitte .

Eine Übersicht aktueller Qualifizierungsangebote finden Sie hier auf hannover.de .

Informationen aus dem FamilienServiceBüro
Das FamilienServiceBüro bietet unregelmäßig einen Newsletter zu allgemeinen Informationen, zum Beispiel zu Fortbildungsmaßnahmen in der Kindertagespflege, an. Tagespflegepersonen, die hier in der Online-Betreuungsbörse ein Profil haben, erhalten alle Neuigkeiten automatisch zugesandt. Wenn Sie den Newsletter bisher nicht bekommen, können Sie ihn per Mailanfrage an das FamilienServiceBüro (familienservicebuero@hannover-stadt.de ) bestellen.